Anti-Blockier-System ist serienreif

  • Datum
    22. - 25. August 1978
  • Beschreibung
    Das gemeinsam mit Bosch entwickelte Anti-Blockier-System (ABS) der zweiten Generation wird in Untertürkheim der Presse vorgestellt. Ab Dezember ist es als Weltneuheit zunächst für die Limousinen der S-Klasse (Baureihe 116) verfügbar.
ABS-Versuche auf nasser Fahrbahn mit zwei identischen Fahrzeugen der S-Klasse Baureihe W 116. Das linke Modell ohne ABS rutscht bei einer Vollbremsung durch die blockierenden Räder trotz voll eingeschlagener Lenkung in das Hindernis. Das rechte Fahrzeug mit ABS bleibt trotz Vollbremsung noch lenkbar. Der Fahrer kann gleichzeitig bremsen und um das Hindernis herumlenken.
2007M966
ABS-Versuche im Werk Stuttgart-Untertrükheim der Daimler-Benz AG
ABS-Versuche im Werk Stuttgart-Untertürkheim der Daimler-Benz AG. Beim Bremsen in Kurven erhält das ABS die Fahrstabilität und Lenkbarkeit des Wagens, sofern die physikalisch mögliche Kurvengeschwindigkeit nicht bereits überschritten wird.
2007M975
ABS Test
ABS-Versuche im Werk Stuttgart-Untertürkheim der Daimler-Benz AG. Beim Bremsen in Kurven erhält das ABS die Fahrstabilität und Lenkbarkeit des Wagens, sofern die physikalisch mögliche Kurvengeschwindigkeit nicht bereits überschritten wird.
C27505
Baureihe 116 mit Anti-Blockier-System (ABS)
ABS-Versuche im Werk Stuttgart-Untertürkheim der Daimler-Benz AG. Beim Bremsen in Kurven erhält das ABS die Fahrstabilität und Lenkbarkeit des Wagens, sofern die physikalisch mögliche Kurvengeschwindigkeit nicht bereits überschritten wird.
C27511
Baureihe 116 mit Anti-Blockier-System (ABS)
Lade...