1990

nix
  • 11. - 21. Januar 1990
  • Auf dem Internationalen Nutzfahrzeug-Salon in Genf wird die Schwere Klasse (SK) von Mercedes-Benz mit der Auszeichnung "Truck of the Year 1990" dekoriert. Die begehrte Trophäe, die von Fachjournalisten aus 13 Ländern vergeben wird, übernimmt Helmut Werner, Nutzfahrzeug-Vorstand und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz AG.
nix
nix
  • 8. - 18. März 1990
  • Der Mercedes-Benz Typ 190 E 2.5-16 Evolution II (Baureihe 201), der wie sein Vorgängermodell in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren produziert wird, hat Weltpremiere auf dem Genfer Automobil-Salon. Ausgestellt ist auch ein Mercedes-Benz 300 E-24 für variablen Methanol-Benzin-Mischbetrieb, dessen Motorsteuerung sich automatisch dem Mischungsverhältnis der Kraftstoffkomponenten anpasst.
nix
nix
  • 20. April - 1. Mai 1990
  • Mercedes-Benz präsentiert auf dem Turiner Automobil-Salon den neuen Typ 190 E 1.8 mit 1,8-l-Einspritzmotor, der in der Baureihe 201 das bisherige Vergasermodell Typ 190 ablöst. Er wird als besonders preiswertes Einsteigermodell vor allem für junge Fahrer lanciert. Gleichzeitig entfallen auch die Vergasertypen 200 und 200 T aus der Mittleren Baureihe 124, sodass das Pkw-Verkaufsprogramm ab Ende April nur noch Modelle mit Einspritzmotoren umfasst.
nix
  • 21./22. April 1990
  • Beim Auftaktrennen der Truck-Racing-Saison gewinnt Thomas Hegmann, Vorjahres-Champion der Klasse C, auf Mercedes-Benz 1450 LS beide Läufe. Sein Bruder Axel belegt in der Klasse A auf Mercedes-Benz 1733 LS den ersten Platz im zweiten Lauf.
nix
  • 29. April 1990
  • Bei seinem ersten Einsatz erzielt der neue Gruppe-C-Rennsportwagen Mercedes-Benz C 11 einen Doppelsieg. Der Silberpfeil von Mauro Baldi / Jean-Louis Schlesser passiert die Ziellinie vor dem Wagen von Jochen Mass / Karl Wendlinger. Der vollkommen neu entwickelte C 11 ist mit einer überarbeiteten Version des im C 9 eingesetzten Vierventil-V8-Motors M 119 ausgerüstet.
nix
  • 2. - 9. Mai 1990
  • Auf dem Innovationsmarkt der Hannover-Messe debütiert ein Elektro-Versuchsfahrzeug auf Basis der Kompaktklasse, das mit einer Natrium-Nickelchlorid-Hochtemperaturbatterie ausgestattet ist. Der Mercedes-Benz 190 Elektro dient als Erprobungsträger für verschiedene Antriebsvarianten und Batteriesysteme.
nix
  • 14. Mai 1990
  • Der einmillionste im Werk Düsseldorf gebaute Mercedes-Benz Transporter rollt vom Band. Das ehemalige Auto-Union-Werk hat die Transporterfertigung im Jahre 1962 aus Sindelfingen übernommen. Das Jubiläumsfahrzeug, ein 208 D Kleinbus mit Rollstuhllift, wird der Deutschen Multiple-Sklerose-Gesellschaft gestiftet.
nix
  • Mai 1990
  • Als erster deutscher Automobilhersteller bietet Mercedes-Benz seinen Kunden mit der "MercedesCard" eine eigene Kreditkarte an, die in Kooperation mit der EuroCard-Organisation von 7,9 Millionen Vertragsfirmen akzeptiert wird.
nix
  • 1. Juni 1990
  • Der erste Bauabschnitt des Daimler-Benz Forschungszentrums Ulm wird offiziell eingeweiht. Zugleich erfolgt die Grundsteinlegung zum zweiten Bauabschnitt, der weitere Laborgebäude sowie ein Kommunikationszentrum mit Seminar- und Vortragsräumen umfasst.
nix
  • 13. - 17. Juni 1990
  • Auf der Landwirtschaftsmesse "Nordagrar" in Hannover debütiert der 132 kW / 180 PS starke MB-trac 1800 Intercooler (Baureihe 443) als neues Topmodell des MB-trac Verkaufsprogramms.
nix
nix
  • 1. Juli 1990
  • Fast genau ein Jahr, nachdem die ersten Mitarbeiter ihre neuen Büros bezogen haben, wird die neue Konzernhauptverwaltung in Stuttgart-Möhringen mit einem Nachbarschaftstag der Öffentlichkeit präsentiert. 60 000 Besucher besichtigen die Bürohäuser, die zentrale Halle und die Ausstellung.
nix
  • 1. Juli 1990
  • Die Daimler-Benz Inter Services (debis) wird als vierter Unternehmensbereich der Daimler-Benz AG gegründet. Er umfasst die Geschäftsfelder Systemhaus, Finanzdienstleistungen, Versicherungen sowie Handel und Marketing Services.
nix
nix
  • 15./16. September 1990
  • In Zolder/Belgien, beim vorletzten Rennen der Truck-Racing-Saison, gewinnt Axel Hegmann auf Mercedes-Benz 1733 S beide Läufe der Klasse A und sichert sich damit den Fahrertitel der Europameisterschaft. In der Klasse C siegt Steve Parrish auf 1450 LS in beiden Läufen.
nix
nix
  • 23. September 1990
  • In Montreal, beim vorletzten Rennen der Saison, gewinnen Jean-Louis Schlesser / Mauro Baldi durch ihren Sieg mit dem Mercedes-Benz C 11 die Fahrerwertung der Gruppe-C-Weltmeisterschaft. Jochen Mass wird wie im Vorjahr Vizeweltmeister. Die Teamwertung hat Mercedes-Benz bereits am 2. September, zwei Rennen vor dem Saisonfinale in Mexiko, im britischen Donington Park für sich entschieden.
nix
  • 28. September 1990
  • Die einmillionste im Werk Gaggenau gefertigte Außenplanetenachse läuft vom Montageband. Das Werk hat die Fertigung der Außenplaneten-Vorder- und –Hinterachsen im Jahr 1972 aufgenommen.
nix
  • 4. - 14. Oktober 1990
  • Der Typ 500 E mit dem 240 kW / 326 PS starken 5-l-V8-Vierventilmotor M 119 debütiert als Topmodell der Mittleren Mercedes-Klasse (Baureihe 124) auf dem Pariser Salon. Die Montage des Fahrzeugs erfolgt bei Porsche in Stuttgart-Zuffenhausen.
nix
  • 6./7. Oktober 1990
  • Beim Saisonfinale im spanischen Jarama gewinnt Steve Parrish auf Mercedes-Benz 1450 LS beide Läufe der Klasse C. Er wird dadurch mit deutlichem Punktevorsprung Truck-Racing-Europameister der Klasse C. Thomas Hegmann wird Vizemeister. Außerdem gewinnt Mercedes-Benz die Herstellerwertung der Klassen A und C.
nix
  • Oktober 1990
  • Mit der AMG Motorenbau- und Entwicklungs-Gesellschaft mbH in Affalterbach wird im Rahmen eines Kooperationsvertrags vereinbart, auf den Gebieten Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und Service von Pkw und Pkw-Teilen zusammenzuarbeiten. Ab Mai 1991 ergänzen die AMG-Modelle das Verkaufsprogramm der Mercedes-Benz Niederlassungen und Vertretungen.
nix
  • Oktober 1990
  • Mercedes-Benz bietet für alle Diesel-Pkw eine aufwendige Abgasreinigungsanlage an, bei der ein speziell für Dieselmotoren entwickelter Oxidationskatalysator mit einer Abgasrückführung kombiniert ist. Dieses sehr effiziente System ist zunächst für Diesel-Pkw mit Saugmotor, ein halbes Jahr später dann auch für die Typen mit Turbomotor als Sonderausstattung verfügbar.
nix
  • 15. November 1990
  • Die Mercedes-Benz AG und der sowjetische Omnibuskonzern AVTROKON unterzeichnen in Moskau Verträge über die Lizenzfertigung des Omnibusses O 303 in der Sowjetunion. Die ersten Busse sollen bereits 1991 im Werk Golizyno bei Moskau montiert werden. Geplant ist eine Jahresproduktion von 2 500 Einheiten.
nix
  • 21. November 1990
  • Die türkische Beteiligungsgesellschaft OTOMARSAN wird in Mercedes-Benz Türk A.S. umbenannt, nachdem die Daimler-Benz AG ihre Geschäftsanteile im Jahr 1989 auf 50,3 % aufgestockt hat.
nix
Lade...