Rieß, Fritz

  • Zuname
    Rieß
  • Vorname
    Fritz
  • Geboren
    11.07.1922

  • 55435
    24-Stundenrennen von Le Mans, 1952. Mit der Startnummer 21: Sieger Hermann Lang / Fritz Rieß auf Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SL.
    Le Mans, 1952
  • 55459
    Vierfach-Sieg im Großen Jubiläumspreis vom Nürburgring für Sportwagen, 3. August 1952. Startnummer 21: Sieger Hermann Lang vor Startnummer 24: Karl Kling, Startnummer 22: Fritz Rieß und (Startnummer: 23, links im Hintergrund, Theo Helfrich) alle auf Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SL
    Großer Jubiläumspreis vom Nürburgring für Sportwagen
  • 55434A
    24-Stundenrennen von Le Mans, 1952. Mit der Startnummer 21: Sieger Hermann Lang / Fritz Rieß auf Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SL.
    Le Mans, 1952
  • 2007DIG1023
    Die schnellste Mannschaft bei dem ADAC-6-Stunden-Tourenwagen-Rennen, 1950. Fritz Rieß (links), Karl Kling und Kurt Adolff, alle auf Mercedes-Benz Typ 170 S, nach erfolgreich beendetem Rennen an Ihren Fahrzeugen.
    ADAC-6-Stunden-Tourenwagen-Rennen, 1950
  • R9428
    3. Internationales ADAC-1000-Kilometer-Rennen auf dem Nürburgring, 26.05.1957. Das Siegerteam Fritz Rieß / Walter Schock (Startnummer 46), gefolgt vom Fahrerteam Arne Lindberg / Erich Waxenberger (Startnummer 43), beide Teams mit einem Mercedes-Benz Typ 300 SL Coupé. Lindberg und Waxenberger belegen den 3. Platz im Grand-Tourisme-Wagen über 1600-ccm.
    3. Intern. ADAC-1000-Kilometer-Rennen auf dem Nürburgring, 26.05.1957
  • R6345
    Preis von Bern, 17.-18.05.1952. An den Boxen, von links: Fritz Rieß (3. Platz) und Hermann Lang (2. Platz).
    Preis von Bern, 1952
  • R6386
    Preis von Bern, 17.-18.05.1952. Fritz Rieß belegte mit einem Mercedes-Benz Typ 300 SL Rennsportwagen (W 194) den 3. Platz.
    Preis von Bern, 1952
  • R5262
    Großer Jubiläumspreis vom Nürburgring für Sportwagen, 03.08.1952. Fritz Rieß (Startnummer 22) belegte mit einem Mercedes-Benz Typ 300 SL Roadster (W 194) den 3. Platz.
    Großer Jubiläumspreis vom Nürburgring für Sportwagen, 1952
  • R15097
    3. Internationales ADAC-1000-km-Rennen auf dem Nürburgring, 26.05.1957. Die Sieger der Grand Turismo-Klasse über 1600-ccm, Fritz Rieß / Walter Schock (Startnummer 46), dahinter die Drittplazierten Arne Lindberg / Erich Waxenberger (Startnummer 43), beide auf Mercedes-Benz Typ 300 SL im Auslauf der "Fuchsröhre".
    3. Internationales ADAC-1000-km-Rennen auf dem Nürburgring, 1957
Lade...