Grupp, Erwin

Grupp, Erwin
  • Zuname
    Grupp
  • Vorname
    Erwin

  • 86600
    Gran Premio Presidente Perón in Buenos Aires, 18. Februar 1951. Hermann Lang und sein Mechaniker Erwin Grupp mit Mercedes-Benz Rennwagen W 154 / M 163, vor dem Start.
    Gran Premio Presidente Perón in Buenos Aires, 1951
  • U26047
    III. Carrera Panamericana Mexico, 1952. Zweiter Platz: Hermann Lang und Erwin Grupp auf Mercedes-Benz Typ 300 SL (Startnummer 3).
    III. Carrera Panamericana Mexico
  • 56790
    III. Carrera Panamericana Mexico, 1952. Hermann Lang und Erwin Grupp auf Mercedes-Benz Typ 300 SL (Startnummer 3) belegten den 2.Platz.
    III. Carrera Panamericana Mexico
  • 56796
    III. Carrera Panamericana in Mexico, 1952. Mercedes-Benz Rennmannschaft von links: Rennleiter Alfred Neubauer, Eugen Geiger und John Fitch, mit den mexikanischen Ponchos das Siegerteam:Hans Klenk und Karl Kling, Zweiter Platz: Hermann Lang und Erwin Grupp.
    III. Carrera Panamericana in Mexico
  • 56798
    III. Carrera Panamericana in Mexico, 1952. Mercedes-Benz Rennmannschaft von links: Rennleiter Alfred Neubauer, Eugen Geiger und John Fitch, mit den mexikanischen Ponchos das Siegerteam:Hans Klenk und Karl Kling, Zweiter Platz: Hermann Lang und Erwin Grupp.
    III. Carrera Panamericana in Mexico, 1952
  • 56799
    III. Carrera Panamericana in Mexico, 1952. Mercedes-Benz Rennmannschaft von links: John Fitch, das Siegerteam: Karl Kling (im Hintergrund Hans Klenk), Zweiter Platz: Hermann Lang und Erwin Grupp.
    III. Carrera Panamericana in Mexico
  • 56801
    III. Carrera Panamericana Mexico, 1952. Zweiter Platz: Hermann Lang und Erwin Grupp auf Mercedes-Benz Typ 300 SL (Startnummer 3).
    III. Carrera Panamericana Mexico,
  • 56803
    III. Carrera Panamericana Mexico, 1952. Zweiter Platz: Hermann Lang und Erwin Grupp auf Mercedes-Benz Typ 300 SL (Startnummer 3).
    III. Carrera Panamericana Mexico
  • R6251
    Zwei Mercedes-Benz Doppelsiege im Großen Preis von Schweden in Kristianstad, 07.08.1955. Erwin Grupp mit Lorbeerkranz auf Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SLR (W 196 S).
    Erwin Grupp
  • R6878
    III. Carrera Panamericana Mexico, 19. - 23.11.1952. Das Fahrerteam Hermann Lang und Erwin Grupp mit einem Mercedes-Benz 300 SL Rennsportwagen (W 194).
    Hermann Lang, Erwin Grupp
  • 2008DIG466
    III. Carrera Panamericana Mexico, 1952. Das Rennteam vor dem Start im November 1952 in Tuxtla Gutierrez. Erwin Grupp (rechts) am Mercedes-Benz Typ 300 SL.
    III. Carrera Panamericana Mexico, 1952
  • 55466
    Mille Miglia, 03.-04.05.1952. Das Fahrerteam Herman Lang / Erwin Grupp (Startnummer 626) mit einem Mercedes-Benz Typ 300 SL Rennsportwagen (W 194).
    Mille Miglia, 1952
  • R6925
    III. Carrera Panamericana Mexico, 19. - 23.11.1952. Hermann Lang und ErwinGrupp am Mercedes-Benz Typ 300 Limousine
    III. Carrera Panamericana Mexico, 1952
  • R16052
    Weltrekordwoche auf der Reichsautobahn Frankfurt am Main-Darmstadt, Oktober 1937. Startvorbereitungen, Mechaniker Erwin Grupp bei der Arbeit.
    Weltrekordwoche auf der Reichsautobahn Frankfurt am Main-Darmstadt, 1937
  • R5104
    Mille Miglia, 03.-04.05.1952. Das Fahrerteam Lang  / Grupp  (Startnummer 626) mit einem Mercedes-Benz Typ 300 SL Rennsportwagen (W 194).
    Mille Miglia, 1952
  • R6322
    Mille Miglia, 03.-04.05.1952. Das Fahrerteam Lang  / Grupp  (Startnummer 626) mit einem Mercedes-Benz Typ 300 SL Rennsportwagen (W 194).
    Mille Miglia, 1952
  • R6371
    Preis von Bern, 17.-18.05.1952. Hermann Lang (Startnummer 20) und Erwin Grupp am Mercedes-Benz Typ 300 SL Rennsportwagen (W 194).
    Preis von Bern, 1952
  • R6224
    Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Erwin Grupp am Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SLR
    Mille Miglia, 1955
  • R7443
    Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Startvorbereitungen in Brescia, Juan Manuel Fangio am Steuer und Erwin Grupp am Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SLR.
    Mille Miglia, 1955
  • R6226
    Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Startvorbereitungen, Juan Manuel Fangio und Erwin Grupp (rechts) am Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SLR.
    Mille Miglia, 1955
  • R7218
    Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Startvorbereitungen, Juan Manuel Fangio, Alfred Neubauer und Erwin Grupp (rechts) am Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SLR.
    Mille Miglia, 1955
  • R7221
    Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Startvorbereitungen in Brescia, v.r.n.l. Juan Manuel Fangio, Erwin Grupp, Alfred Neubauer und Alexander von Korff am Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SLR.
    Mille Miglia, 1955
  • R7438
    Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Startvorbereitungen, Juan Manuel Fangio und Erwin Grupp (rechts) am Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SLR.
    Mille Miglia, 1955
  • R7456
    Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Erwin Grupp (Startnummer 658) rollt auf Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SLR durch die Straßen von Brescia zum Start. Karl Bunz (links am Bildrand)
    Mille Miglia, 1955
  • R3545
    Großer Preis der Schweiz, Bremgarten, 22.08.1937. An der Box (v.l.n.r.): Oberingenieur Rudolf Uhlenhaut, Technischer Direktor Max Sailer, die Mechaniker Erwin Grupp und Karl Bunz jubeln über den Rennverlauf.
    GP der Schweiz, 1937
  • 54197-4A
    Großer Preis von Spanien in Pedralbes am 24.Oktober 1954. Mercedes-Benz Formel-1-Rennwagen W 196 R Monoposto kurz vor dem Start. Jeder der Mechaniker muß den ihm anvertrauten Wagen starten und warmlaufen lassen, ehe die Piloten sich ans Lenkrad setzen. Startnummer 4 - Karl Bunz, Startnummer 2 - Erwin Grupp.
    GP von Spanien in Pedralbes
  • R7622
    Großer Preis von Belgien, Spa-Francorchamps, 5. Juni 1955. Startvorbereitungen, Erwin Grupp am Mercedes-Benz Formel-1-Rennwagen W 196 R (Startnummer 10).
    GP von Belgien, Spa-Francorchamps, 1955
  • R6228
    Großer Preis von Monaco (Europa) am 22. Mai 1955. Startvorbereitungen, Erwin Grupp.
    GP von Monaco (Europa), 1955
  • R8565
    Großer Preis von Monaco (Europa) am 22. Mai 1955. Prof. Dr. Fritz Nallinger, Prof. Dr. Hans Scherenberg, im Hintergrund Mechaniker Erwin Grupp und Hermann Eger.
    GP von Monaco (Europa), 1955
  • R7575
    Großer Preis von Monaco (Europa) am 22. Mai 1955. Startvorbereitungen, Mechaniker Hermann Eger (links) und Erwin Grupp (rechts) am Mercedes-Benz Formel-1-Rennwagen W 196 R (Startnummer 2), der Wagen von Juan Manuel Fangio.
    GP von Monaco (Europa), 1955
  • R6269
    Großer Preis von Italien in Monza, 11.09.1955. Mechaniker Hermann Grupp (links), Sieger Juan Manuel Fangio und der Dritte Eugenio Castellotti (Ferrari) mit Pokal.
    GP von Italien, Monza, 1955
  • R7704
    Großer Preis von Holland in Zandvoort am 19. Juni 1955. Startvorbereitungen, Juan Manuel Fangio und Mechaniker Erwin Grupp, Hermann Eger (links).
    GP von Holland (Zandvoort), 1955
  • R7703
    Großer Preis von Holland in Zandvoort am 19. Juni 1955. Startvorbereitungen, drei Mercedes-Benz Formel-1-Rennwagen W 196 R, Rennleiter Alfred Neubauer am Siegerwagen (Startnummer 8), dahinter die Mechaniker: Karl Bunz und Erwin Grupp (rechts).
    GP von Holland (Zandvoort), 1955
  • R6282
    Großer Preis von Holland in Zandvoort am 19. Juni 1955. Mercedes-Benz Mechaniker gratulieren (v. links): Hermann Eger und Erwin Grupp, Sieger Juan Manuel Fangio
    GP von Holland (Zandvoort), 1955
  • R7919
    Großer Preis von Holland in Zandvoort am 19. Juni 1955. Sieger Juan Manuel Fangio mit Lorbeerkranz und die Mechaniker Erwin Grupp und Hermann Eger (links).
    GP von Holland (Zandvoort), 1955
  • R7916
    Großer Preis von Holland in Zandvoort am 19. Juni 1955. Im Ziel, die Mechaniker Erwin Grupp und Hermann Eger gratulieren dem Sieger Juan Manuel Fangio auf Mercedes-Benz Formel-1-Rennwagen W 196 R.
    GP von Holland (Zandvoort), 1955
  • R6281
    Großer Preis von Holland in Zandvoort am 19. Juni 1955. Sieger Juan Manuel Fangio mit Lorbeerkranz und die Mechaniker Erwin Grupp und Hermann Eger (links).
    GP von Holland (Zandvoort), 1955
  • R7702
    Großer Preis von Holland in Zandvoort am 19. Juni 1955. Drei Mercedes-Benz Formel-1-Rennwagen W 196 R während den Startvorbereitungen an den Boxen. Mechaniker Erwin Grupp (rechts).
    GP von Holland (Zandvoort), 1955
  • R15847
    Rekordfahrten auf der Reichsautobahn bei Frankfurt / Main am 26.10.1936 bzw. 11.11.1936. Rudolf Caracciola erzielte mit dem Mercedes-Benz 12-Zylinder-Rekordwagen W 25, einen Weltrekord und fünf internationale Klassenrekorde. Reporter im Gespräch mit Rudolf Caracciola. Auf dem Bild in der Mitte: Mechaniker Erwin Grupp.
    Rekordfahrten auf der Reichsautobahn bei Frankfurt a. M.
  • R15774
    Mercedes-Benz 12-Zylinder-Rekordwagen W 25 (geschlossenes Cockpit). Rudolf Caracciola bei der Rekordfahrt am 11. November 1936 auf der Reichsautobahn bei Frankfurt / Main. Mechaniker Erwin Grupp (links).
    Rekordfahrten am 11.11.1936
Lade...