Neuer V6-Benzinmotor M 272 vorgestellt

  • Datum
    17. Dezember 2003
  • Beschreibung
    Mercedes-Benz präsentiert einen vollkommen neu entwickelten 200 kW / 272 PS starken 3,5-l-Benzinmotor. Als erster Vertreter der Baureihe M 272, einer innovativen Familie von V6-Motoren mit Vierventiltechnik, kommt er ab Anfang 2004 erstmals in der neuen SLK-Klasse zum Einsatz.
Mercedes-Benz S 350/S 350 lang/S 350 4MATIC/S 350 4MATIC lang, Baureihe 221, SL 350, Baureihe 230, SLK 350, Baureihe 171. Grafische Darstellung des V6-Vierventil-Motors M 272 mit 2,5 bis 3,5 Litern Hubraum, einem Zylinderbankwinkel von 90° und hier 200 kW/272 PS. Er wird ab 2004 in verschiedenen Baureihen und Leistungsstufen eingesetzt. Im SLK 350 etwa als M 272 E 35 KE (Baumuster 272.963). Im SL 350, Baureihe 230, löst er zudem zur Modellpflege 2006 den 3,7-Liter-Dreiventil-Vorgängermotor M 112 ab.
A2003F8731
S 350/S 350 lang/S 350 4MATIC/S 350 4MATIC lang, Limousine - W/V 220, SL 350, Roadster - R 230, SLK 350, Roadster - R 171
Mercedes-Benz SLK 350, Baureihe 171, Blick in den Motorraum, Version 2004. V6-Vierventil-Motor M 272 mit 3.498 cm³ Hubraum, einem Zylinderbankwinkel von 90° und hier 200 kW/272 PS. Er kommt in den Modellen S 350/S 350 lang/S 350 4MATIC/S 350 4MATIC lang, Baureihe 221, zum Einsatz und löst zudem im SL 350, Baureihe 230, zur Modellpflege 2006 den 3,7-Liter-Dreiventil-Vorgängermotor M 112 ab. Er wird ab 2004 in verschiedenen Baureihen und Leistungsstufen eingesetzt, etwa im SLK 350 als M 272 E 35 KE.
D24776
SLK 350, Roadster - R 171
Lade...