1885

  • 3. April 1885
  • Gottlieb Daimler meldet einen Motor mit stehendem Zylinder zum Patent an, den er gemeinsam mit Wilhelm Maybach aus dem liegenden Versuchsmotor von 1883 entwickelt hat. Der am 1. April 1886 unter DRP Nr. 34 926 geschützte Einzylinder wird nicht mehr mit Gas, sondern mit Benzin betrieben. Dieser erste schnelllaufende Benzinmotor erhält wegen seiner Form den Beinamen "Standuhr".
nix
  • 29. August 1885
  • Gottlieb Daimler lässt ein zweirädriges "Fahrzeug mit Gas- bezw. Petroleum-Kraftmaschine" patentrechtlich schützen (DRP Nr. 36 423, ausgegeben am 11. August 1886). Der 0,5 PS / 0,37 kW starke Versuchsträger, der auch als "Petroleum-Reitwagen" bezeichnet wird, ist das erste Motorrad der Welt. Am 10. November unternimmt Gottlieb Daimlers jüngerer Sohn Adolf die erste Fahrt von Cannstatt nach Untertürkheim, wobei er Geschwindigkeiten von bis zu 12 km/h erreicht.
nix
Lade...