Argentinien: Erfolg des Vorjahres wird wiederholt

  • Datum
    28. Oktober - 7. November 1964
  • Beschreibung
    Nach dem Erfolg im Vorjahr gewinnt das Fahrerteam Eugen Böhringer / Klaus Kaiser auf Mercedes-Benz 300 SE erneut den Großen Straßenpreis von Argentinien für Tourenwagen. Den zweiten und dritten Platz belegen Dieter Glemser / Martin Braungart und Ewy von Korff-Rosqvist / Ursula Falk, ebenfalls auf 300 SE. Damit gewinnt Mercedes-Benz zum vierten Mal in Folge das schwierigste Langstreckenrennen der Welt.
Werbeanzeige Mercedes-Benz 300 SE, Motiv Ralleyfahrzeug, 1964
1988M2496
Werbeanzeigen Motorsport 1964
Großer Straßenpreis von Argentinien für Tourenwagen 1964:
Das Damenteam Ewy Baronin von Korff-Rosqvist und Eva-Maria Falk mit der Startnummer 609 auf Mercedes-Benz 300 SE wird abgewunken, zweiter Etappensieg.
R9885
Großer Straßenpreis von Argentinien für Tourenwagen, 1964
Großer Straßenpreis von Argentinien für Tourenwagen, 28. Oktober - 7. November 1964. Sechste Etappe La Falda-Buenos Aires.
U25533
Großer Straßenpreis von Argentinien für Tourenwagen, 1964
Lade...