Nutzfahrzeug-Salon Amsterdam: Zahlreiche Neuheiten

  • Datum
    3. - 12. Februar 2000
  • Beschreibung
    Auf der Nutzfahrzeugmesse BedrijfsautoRAI in Amsterdam präsentiert Mercedes-Benz zwei innovative Sicherheitssysteme für Schwerlastwagen: die Telligent Abstandsregelung und den Spur-Assistenten, die ab Juni als Sonderausstattung für die Mercedes-Benz Actros Sattelzugmaschinen angeboten werden. Weltpremiere feiert auch eine überarbeitete Generation des Sprinters - wenige Tage nach der Fertigstellung des 500 000. Fahrzeugs im Werk Düsseldorf. Wichtige Neuerungen sind neue CDI-Dieselmotoren und das auf Wunsch lieferbare automatisierte Sechsgang-Schaltgetriebe "Sprintshift". Eine weitere Neuheit ist eine erdgasbetriebene Ausführung des Mercedes-Benz Econic, die mit dem 205 kW / 279 PS starken Gasmagermotor M 906 LAG ausgerüstet ist und ab Juni produziert wird. Der häufig für kommunale Aufgaben verwendete Econic kann im innerstädtischen Einsatz die Vorteile des abgas- und geräuscharmen Erdgasantriebs besonders gut zur Geltung bringen.
Mercedes-Benz ist auch bei Nutzfahrzeugen Schrittmacher der automobilen Sicherheit. Der Spurassistent wird bereits ab Juni 2000 optional für die Mercedes-Benz Actros Sattelzugmaschinen angeboten und warnt den Fahrer, wenn er droht, von der Fahrbahn abzukommen.
A99F3553
Spurassistent
Mercedes-Benz Sprinter CDI
Kipper
D24172
Mercedes-Benz Sprinter
Mercedes-Benz Econic mit Erdgasantrieb
A2000F1624
Mercedes-Benz Econic
Mercedes-Benz 211 CDI Sprinter Kombi, 2000
D24749
Mercedes-Benz 211 CDI
Mercedes-Benz Actros:
Mit der Telligent-Abstandsregelung übernimmt die Nutzfahrzeugsparte auch die Pionierrolle bei der Anzeige und Einhaltung des Sicherheitsabstands.
A99F3559
Telligent-Abstandsregelung
Lade...