560 SEL

560 SEL
  • Konstruktionsbezeichnung
    V 126 E 56
  • Baumuster
    126.039
  • Produktionszeitraum
    09.1985 / 10.1985 - 04.1992
  • Produktionsbeginn Vorserie / Hauptserie - Produktionsende
  • Arbeitsverfahren
    Viertakt-Otto (mit Saugrohreinspritzung; Abgasreinigungsanlage mit geregeltem 3-Wege-Katalysator auf Wunsch, ab 09.1986 Serie)
  • Anordnung im Fahrzeug
    vorn, längs; stehend
  • Motor-Typ / -Baumuster
    M 117 E 56 / 117.968
  • Zylinderzahl / -anordnung
    8 / 90°-V-Form; Leichtmetallblock
  • Bohrung x Hub
    96,5 x 94,8 mm
  • Gesamthubraum
    5547 ccm (nach Steuerformel 5491 ccm)
  • Verdichtungsverhältnis
    9,0; ab 09.1987: 10,0
  • Leistung / bei
    272 PS / 200 kW bei 5000 /min (mit Katalysator 242 PS / 178 kW bei 4800 /min); ab 09.1987: 300 PS / 220 kW bei 5000 /min (mit Katalysator 279 PS / 205 kW bei 5200 /min)
  • Drehmoment / bei
    430 Nm bei 3750 /min (mit Katalysator 390 Nm bei 3500 /min);~ab 09.1987: 455 Nm (mit Katalysator 430 Nm) bei 3750 /min
  • Ventilanordnung / -anzahl
    1 Einlaß, 1 Auslaß / hängend
  • Ventilsteuerung
    je Zylinderreihe 1 obenliegende Nockenwelle
  • Nockenwellenantrieb
    Duplex-Rollenkette
  • Gemischbildung
    Saugrohreinspritzung, mechanisch-elektronisch geregelt~(Bosch KE-Jetronic)
  • Kraftstofftank: Anordnung / Fassungsvermögen
    über der Hinterachse / 90 l
  • Rahmenausführung
    selbsttragende Karosserie
  • Radaufhängung; vorne
    Doppel-Querlenker-Achse, auf Wunsch mit hydropneumatischer Niveauregulierung
  • Radaufhängung; hinten
    Koppelachse (Diagonal-Pendelachse mit Anfahrmoment- und Bremsnick-Abstützung) mit hydropneumatischer Niveauregulierung
  • Federung; vorne
    Schraubenfedern, Gummi-Zusatzfedern, auf Wunsch volltragende hydropneumatische Federung; Drehstab-Stabilisator
  • Federung; hinten
    Schraubenfedern, Gummi-Zusatzfedern, hydropneumatische Federbeine, auf Wunsch volltragende hydropneumatische Federung; Drehstab-Stabilisator
  • Stoßdämpfer; vorne/hinten
    Gasdruck-Stoßdämpfer
  • Lenkung
    Kugelumlauf-Servolenkung
  • Bremsanlage (Fußbremse)
    hydraulische Zweikreis-Bremsanlage mit Unterdruck-Bremskraftverstärker und Anti-Blockier-System;~Scheibenbremsen vorn (innenbelüftet) und hinten
  • Feststellbremse (Handbremse)
    mechanisch (fußbetätigt), auf Hinterräder wirkend
  • Räder
    Leichtmetallräder
  • Felgen
    7 J x 15 H 2
  • Reifen
    215/65 VR 15, ab 1988: 215/65 ZR 15
  • Angetriebene Räder
    Hinterräder
  • Kraftübertragung
    geteilte Kardanwelle
  • Getriebe
    4-Gang-Automatikgetriebe
  • Verfügbarkeit
    Serie
  • Schaltung
    Wählhebel in Wagenmitte
  • Kupplung
    hydraulischer Drehmomentwandler im Automatikgetriebe
  • Getriebeart
    Planetengetriebe
  • Getriebe-Übersetzung
    I. 3,87; II. 2,25; III. 1,44; IV. 1,0; R. 5,59
  • Achsantriebsübersetzung
    2,65
  • Höchstgeschwindigkeit
    238 km/h (mit Katalysator 228 km/h);~ab 09.1987: 250 km/h (mit Katalysator 240 km/h)
  • Beschleunigung 0-100 km/h
    6,9 s (mit Katalysator 7,6 s); ab 09.87: 6,8 s (mit Katalysator 7,2 s)
  • Bemerkung zur Beschleunigung
    Beschleunigung mit Durchschalten von 0 - 100 km/h; Belastung 2 Personen
  • Kraftstoffverbrauch
    10,6 / 12,9 / 17,1 l (mit Katalysator 11,4 / 13,9 / 18,0 l);~ab 09.1987: 10,5 / 12,7 / 16,8 l (mit Katalysator 11,1 / 13,6 / 17,6 l)
  • nach Richtlinie
    80/1268/EWG; Werte für 90 km/h / 120 km/h / Stadtzyklus
  • Radstand
    3070 mm
  • Spur vorne / hinten
    1555 / 1527 mm
  • Länge
    5160 mm
  • Breite
    1820 mm
  • Höhe
    1446 mm
  • Leergewicht (Wagengewicht)
    1810 kg; ab 09.1987: 1830 kg
  • nach Richtlinie
    DIN 70020 (mit Kraftstoff, Reserverad und Werkzeug)
  • Zul. Gesamtgewicht
    2270 kg; ab 09.1987: 2290 kg
  • Stückzahl
    75.071
  • Preise
    09.1985: DM 121.410,00
    09.1986: DM 123.804,00
    06.1987: DM 127.338,00
    02.1988: DM 130.416,00
    02.1989: DM 133.152,00
    01.1990: DM 137.028,00
    10.1990: DM 141.531,00
Lade...