DMG erwirbt Gelände in Sindelfingen

  • Datum
    6./7. Juli 1915
  • Beschreibung
    Die DMG erwirbt von der Stadt Sindelfingen ein etwa 38 Hektar großes Areal beim Militärflugplatz Böblingen zum Bau einer Flugzeugfabrik. Bis zum 2. Oktober wird das Gelände um 13 Hektar erweitert, um auch ein Karosseriewerk errichten zu können. Die Planung des vorrangig wichtigen Flugzeugwerks beginnt unverzüglich, und Anfang 1916 erfolgt der erste Spatenstich. Im Laufe des Jahres erwirbt die DMG auch in Untertürkheim und Marienfelde Grundstücke zur Erweiterung der Werksanlagen.

  • A46182
    Die Daimler-Motoren-Gesellschaft erwirbt im Juli 1915 von der Stadt Sindelfingen ein etwa 38 Hektar großes Areal beim Militärflugplatz Böblingen zum Bau einer Flugzeugfabrik. Lageplan vom 21.2.1919.
    Lageplan Werk Sindelfingen
Lade...