A 140

A 140
  • Konstruktionsbezeichnung
    W 168 E 14
  • Baumuster
    168.031
  • Produktionszeitraum
    10.1996 / 09.1997 - 03.2001
  • Anmerkung Produktionszeitraum
    Produktionsbeginn Vorserie / Hauptserie - Produktionsende
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, 1997, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Mondsilber metallic (706), Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007). Ausstattungslinie Classic inklusive Außenspiegel, Kühlergrill und Türgriffe schwarz sowie Stahlfelgen mit Radzierblende. Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A97F326
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, Erprobung der PRE-SAFE® Bremse im Fahrsimulator, Berlin/Deutschland, 1996. Simuliert wurden auch Slalom- und Seitenwindtests und reguläre Fahrten auf der Landstraße.
A96F5838
A-Klasse, Limousine - W 168, Erprobung
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168. Strömungsanalysen 1996 im Windkanal des Mercedes-Benz Werks Stuttgart-Untertürkheim/Deutschland, meist auch mit Hilfe der Rauchsonde.
A96F5875
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, Crashtests, 1996. Die A-Klasse erfüllt derzeitige und künftige Sicherheitsanforderungen für den Frontal- und Seitenaufprall. Sie durchlief in nur 32 Monaten ein umfangreiches Testprogramm. Die Ingenieure haben mit Prototypen und Vorserienmodellen über 50 Crashversuche durchgeführt, die der weiteren Optimierung des Sicherheitskonzeptes dienten. Ergebnis: Die A-Klasse erfüllt die zukünftigen gesetzlichen Anforderungen beim Seitenaufprall ebenso wie die ab 1998 gültigen EU-Bestimmungen für den Frontalcrash. Auch beim Zusammenstoß mit einem größeren Unfallgegner sind die Insassen der A-Klasse optimal geschützt. Sie erfüllt alle internen Mercedes-Benz Sicherheitskriterien, die deutlich strenger sind als gesetzliche Auflagen. Zum umfangreichen Entwicklungsprogramm gehört auch der versetzte Aufprall (Offset-Crash) gegen größere und schwerere Fahrzeuge.
A96F6052
A-Klasse, Limousine - W 168, Sicherheit
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, Crashtests, 1996. Die A-Klasse erfüllt derzeitige und künftige Sicherheitsanforderungen für den Frontal- und Seitenaufprall. Sie durchlief in nur 32 Monaten ein umfangreiches Testprogramm. Die Ingenieure haben mit Prototypen und Vorserienmodellen über 50 Crashversuche durchgeführt, die der weiteren Optimierung des Sicherheitskonzeptes dienten. Ergebnis: Die A-Klasse erfüllt die zukünftigen gesetzlichen Anforderungen beim Seitenaufprall ebenso wie die ab 1998 gültigen EU-Bestimmungen für den Frontalcrash. Auch beim Zusammenstoß mit einem größeren Unfallgegner sind die Insassen der A-Klasse optimal geschützt. Sie erfüllt alle internen Mercedes-Benz Sicherheitskriterien, die deutlich strenger sind als gesetzliche Auflagen. Zum umfangreichen Entwicklungsprogramm gehört auch der versetzte Aufprall (Offset-Crash) gegen größere und schwerere Fahrzeuge.
A96F6057
A-Klasse, Limousine - W 168, Sicherheit
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, Ausstattungslinie Classic, Version 1997, aus dem Mercedes-Benz Werk Rastatt/Deutschland. 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Glutrot (594), mit Lamellenschiebedach (Sonderausstattung, Code 417). Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A96F6094
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, Ausstattungslinie Classic, Version 1997, aus dem Mercedes-Benz Werk Rastatt/Deutschland. A 160, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.598 cm³, 75 kW/102 PS, Tiefseeblau metallic (933), oben im Bild. A 140, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Glutrot (594), mit Lamellenschiebedach (Sonderausstattung, Code 417), unten. Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A96F6102
A 140, A 160, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, Ausstattungslinie Classic, Version 1997, aus dem Mercedes-Benz Werk Rastatt/Deutschland. 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Glutrot (594), mit Lamellenschiebedach (Sonderausstattung, Code 417). Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A96F6113
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, Ausstattungslinie Classic, Version 1997, aus dem Mercedes-Benz Werk Rastatt/Deutschland. Links: A 160, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.598 cm³, 75 kW/102 PS, Tiefseeblau metallic (933). Rechts: A 140, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Glutrot (594). Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A96F6119
A 140, A 160, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, Ausstattungslinie Classic, Version 1997, aus dem Mercedes-Benz Werk Rastatt/Deutschland. 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Glutrot (594), mit Lamellenschiebedach (Sonderausstattung, Code 417). Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A96F6121
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1997, Mondsilber metallic (706), Ausstattungslinie Classic, Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007). Die neuartige Sitzanlage der A-Klasse bietet insgesamt 72 Variationsmöglichkeiten, sodaß sich der Innenraum variabel gestalten läßt. Im Kofferraum findet das Urlaubsgepäck einer Familie Platz. Die Fondsitze wiegen nur maximal 22,5 Kilogramm und können mit wenigen Handgriffen demontiert werden.
A97F59
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1997, Mondsilber metallic (706), Ausstattungslinie Classic, Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007). Die neuartige Sitzanlage der A-Klasse bietet insgesamt 72 Variationsmöglichkeiten, sodaß sich der Innenraum variabel gestalten läßt. Im Kofferraum findet das Urlaubsgepäck einer Familie Platz. Die Fondsitze wiegen nur maximal 22,5 Kilogramm und können mit wenigen Handgriffen demontiert werden.
A97F64
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, Design. Bereits die ersten Skizzen ließen erkennen, wie das Designteam die Gestaltungsaufgabe löst. Am Beginn des Gestaltungsprozesses stehen futuristisch anmutende Zeichnungen von Exterieur und Interieur als Basis für spätere Plastilin- oder Tonmodelle und für digitale Darstellungen zum visuellen Vergleich. 1:5-Modelle verschiedener Designer gingen in die formale Endausscheidung.
A97F65
A-Klasse, Limousine - W 168, Design
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, Design. Bereits die ersten Skizzen ließen erkennen, wie das Designteam die Gestaltungsaufgabe löst. Am Beginn des Gestaltungsprozesses stehen futuristisch anmutende Zeichnungen von Exterieur und Interieur als Basis für spätere Plastilin- oder Tonmodelle und für digitale Darstellungen zum visuellen Vergleich. 1:5-Modelle verschiedener Designer gingen in die formale Endausscheidung.
A97F69
A-Klasse, Limousine - W 168, Design
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1996. Für die Erprobung des Fahrwerks nutzen die Ingenieure modernste Dynamik-Prüfstände.
A97F80
A-Klasse, Limousine - W 168, Erprobung
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, Grafik. Die Vorderachse ist nach dem McPherson-Prinzip konstruiert. Eine vorzügliche Lösung mit Blick auf Bauraum, Kinematik und Gewicht. Drucknummer P33.00-0261-50/01.97, Januar 1997.
A97F134
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, 1997, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Mondsilber metallic (706), Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007). Ausstattungslinie Classic inklusive Außenspiegel, Kühlergrill und Türgriffe schwarz sowie Stahlfelgen mit Radzierblende. Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A97F322
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, 1997, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Mondsilber metallic (706), Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007). Ausstattungslinie Classic inklusive Außenspiegel, Kühlergrill und Türgriffe schwarz sowie Stahlfelgen mit Radzierblende. Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A97F329
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, 1997, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Mondsilber metallic (706), Ausstattungslinie Classic, Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007). Die Gestaltung der Instrumententafel entspricht den Erkenntnissen der Ergonomie. Die Bedienelemente sind für Fahrer oder Beifahrer gut erreichbar. Die Zeiger von Tachometer, Drehzahlmesser und Tankanzeige werden erst nach dem Einschalten der Zündung sichtbar und sind transparent gestaltet. So bleiben die Informationen auf dem mittig angeordneten Multi-Informationsdisplay jederzeit sichtbar.
A97F346
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, 1997, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Mondsilber metallic (706), Ausstattungslinie Classic, Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007). Die Gestaltung der Instrumententafel entspricht den Erkenntnissen der Ergonomie. Die Bedienelemente sind für Fahrer oder Beifahrer gut erreichbar. Die Zeiger von Tachometer, Drehzahlmesser und Tankanzeige werden erst nach dem Einschalten der Zündung sichtbar und sind transparent gestaltet. So bleiben die Informationen auf dem mittig angeordneten Multi-Informationsdisplay jederzeit sichtbar.
A97F348
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1997, Mondsilber metallic (706), Ausstattungslinie Classic, Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007). Die Sitzanlage der A-Klasse bietet insgesamt 72 Variationsmöglichkeiten.
A97F350
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1997, Mondsilber metallic (706), Ausstattungslinie Classic, Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007). Die Sitzanlage der A-Klasse bietet insgesamt 72 Variationsmöglichkeiten.
A97F354
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1997, Mondsilber metallic (706), Ausstattungslinie Classic, Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007). Die Sitzanlage der A-Klasse bietet insgesamt 72 Variationsmöglichkeiten.
A97F359
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1997, Karosseriekonzept und Sicherheitsstruktur. Den kurzen Vorbau der A-Klasse kompensiert das Sandwich-Konzept. Der quer eingebaute Antriebsblock ist nach vorn geneigt, sodaß er sich im Kollisionsfall entlang dem schrägen Pedalboden unter den um 200 Millimeter angehobenen Wagenboden schieben kann. Die hohe Festigkeit der Fahrgastzelle beruht auf dem mit dem darunter liegenden, gitterförmigen Tragwerk verschweißten Boden.
A97F361
A-Klasse, Limousine - W 168, Sicherheit
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, 1997, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Mondsilber metallic (706), Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007), Ausstattungslinie Classic inklusive Außenspiegel, Kühlergrill und Türgriffe schwarz sowie Stahlfelgen mit Radzierblende. Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A97F370
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, 1997, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Mondsilber metallic (706), Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007), Ausstattungslinie Classic inklusive Außenspiegel, Kühlergrill und Türgriffe schwarz sowie Stahlfelgen mit Radzierblende. Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A97F376
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1997. Links: A 170 CDI Limousine (anfängliche Bezeichnung: A 170 TURBODIESEL), 4-Zylinder-Turbodieselmotor OM 668, 1.689 cm³, 66 kW/90 PS, Kaskadenblau (949), mit Lamellenschiebedach (Sonderausstattung, Code 417). Rechts: A 140, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Mondsilber metallic (706), Ausstattungslinie Classic, Interieur Stoff Gent Ziegelrot (007).
A97F378
A 140, A 170 CDI, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1997, Mondsilber metallic (706). Die neuartige Sitzanlage der A-Klasse bietet insgesamt 72 Variationsmöglichkeiten und die Fondsitzbank bietet allein 36 Varianten, sodaß sich der Innenraum variabel gestalten läßt. Im Kofferraum findet das Urlaubsgepäck einer Familie Platz.
A97F1662
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1997, Mondsilber metallic (706). Die neuartige Sitzanlage der A-Klasse bietet insgesamt 72 Variationsmöglichkeiten und die Fondsitzbank bietet allein 36 Varianten, sodaß sich der Innenraum variabel gestalten läßt. Im Kofferraum findet das Urlaubsgepäck einer Familie Platz.
A97F1663
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1997, Mondsilber metallic (706). Die neuartige Sitzanlage der A-Klasse bietet insgesamt 72 Variationsmöglichkeiten und die Fondsitzbank bietet allein 36 Varianten, sodaß sich der Innenraum variabel gestalten läßt. Im Kofferraum findet das Urlaubsgepäck einer Familie Platz.
A97F1666
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1997, Mondsilber metallic (706). Die neuartige Sitzanlage der A-Klasse bietet insgesamt 72 Variationsmöglichkeiten und die Fondsitzbank bietet allein 36 Varianten, sodaß sich der Innenraum variabel gestalten läßt. Im Kofferraum findet das Urlaubsgepäck einer Familie Platz.
A97F1670
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, Version 1997, mit Helmut Petri.
A97F1963
A-Klasse, Limousine - W 168, Helmut Petri
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, Produktion im Werk Rastatt/Deutschland, 1997.
Dichtigkeitsprüfung auf dem Prüfstand.
A97F2190
A-Klasse, Limousine - W 168, Produktion
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, 1997, Grafik, Verlaufsschema der Luftströme von Belüftung und Heizung (serienmäßig mit Staubfilter und Umluftschalter). Klimaanlage mit Aktivkohlefilter als Sonderausstattung (Code 580).
A97F2449
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168, Grafik der Servolenkung mit Lenkhelfpumpe (Serienausstattung). Drucknummer P49.10-0314-50/03.97, März 1997.
A97F2454
A-Klasse, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, Oktober 1997, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Vulkanrot metallic (483), im ISO-Test.
A97F5184
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, Oktober 1997, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Vulkanrot metallic (483), im ISO-Test.
A97F5185
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, 1998, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Glutrot (594). Ausstattungslinie Classic inklusive Außenspiegel, Kühlergrill und Türgriffe schwarz sowie serienmäßig mit 5,5-Zoll-Stahlfelgen und 10-Loch-Radzierblenden. Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A98F1
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, 1998, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS, Glutrot (594). Ausstattungslinie Classic inklusive Außenspiegel, Kühlergrill und Türgriffe schwarz sowie serienmäßig mit 5,5-Zoll-Stahlfelgen und 10-Loch-Radzierblenden. Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A98F2
A 140, Limousine - W 168
Mercedes-Benz A 140, Baureihe 168, 1998, 4-Zylinder-Benzinmotor M 166, 1.397 cm³, 60 kW/82 PS. Glutrot (594), Ausstattungslinie Classic, Außenspiegel und Türgriffe schwarz, Kühlergrill schwarz, Heckleuchten dreifarbig, serienmäßig mit 5,5-Zoll-Stahlfelgen und Radzierblenden. Verschiedene Leichtmetallräder sind als Sonderausstattung oder aus dem Mercedes-Benz Original-Zubehörprogramm wählbar.
A98F27
A 140, Limousine - W 168
Lade...