Daimler repariert Militärfahrzeuge

  • Datum
    August 1946
  • Beschreibung
    Im Auftrag der amerikanischen Militärregierung beginnt die Daimler-Benz AG in Waiblingen mit der Einrichtung eines großen Reparaturbetriebs für Militärfahrzeuge. Geplant ist die Instandsetzung von monatlich 400 Fahrzeugen mit einer Belegschaft von 800 Mitarbeitern. Ein weiterer Betrieb, vor allem zur Reparatur von Lkw, entsteht in Uhingen.
Im August 1946 richtet die Daimler-Benz AG Reparaturlinien für beschädigte Fahrzeuge der US-Army ein. Hier instand gesetzte Ford Limousinen der sogenannten Ford-Sedanlinie und ein Typ 320 Pullman-Limousine sowie ein 170 V.
48014-8
Reparaturlinie für Fahrzeuge der US-Army
Im August 1946 richtet die Daimler-Benz AG Reparaturlinien für beschädigte Fahrzeuge der US-Army ein.
48014-14
Reparaturlinie für Fahrzeuge der US-Army
Lade...