COMCL875772 Baureihe 417

Baureihe 417

Die Fertigung der Baureihe 417 wurde 1988 aufgenommen, bis zum Produktionsende 1993 wurden 2.275 Fahrzeuge gefertigt, die sich auf 14 Baumuster verteilen, darunter auch Triebkopfversionen. Die Baureihe 417 ersetzte im Unimog-Angebot ab 1988 die Baureihen 403, 406, 413 und 416.


  • A91F1983
    Unimog Baureihe 417 mit Leistikow Kanalspülgerät und Wassertank beim Reinigen von Drainageleitungen
    Baureihe 417
  • A91F1664
    Unimog Baureihe 417 mit Dücker Seitenmähwerk SMT beim Böschungsmähen
    Baureihe 417
  • A91F1971
    Unimog Baureihe 417 mit Amazone Aufbaubehälter und Düngerstreuer
    Baureihe 417
  • 2008DIG2131
    Unimog U900, Baureihe 417
    U900, Baureihe 417
  • 58454-1
    Unimog U900, Baureihe 417
    U900, Baureihe 417
  • 00100956
    Unimog U 900
Baureihe 417 unterstützt beim Spritzen
    Unimog U 900
  • 00082642
    Baureihe 417, Unimog U 900 mit Klaus-Bagger
    Baureihe 417, Unimog U 900
  • 00082646
    Baureihe 417, Unimog U 900 mit Frontkehrbesen und heckmontiertem Schwemmbalken 2000 l Wasser können auf der Hilfsladefläche des Unimog mitgeführt werden.
    Baureihe 417, Unimog U 900
  • 00100952
    Baumuster 417, Unimog U 900 bei der Grünfutterernte
    Unimog U 900
  • 00075739
    Baumuster 417, Unimog U 900 mit Boschung-Mehrplattenverdichter BV 6. Auf Großbaustellen und im Straßenbau hat sich der Mehrplattenverdichter mit seiner hohen Verdichtungsleistung seit vielen Jahren hervorragend bewährt.
    Unimog U 900
Lade...