Geier, Hanns

Geier, Hanns
  • Zuname
    Geier
  • Vorname
    Hanns
  • Geboren
    25.02.1902
  • Gestorben
    1986

Hanns Geier wurde am 25. Februar 1902 in Waldalgesheim im Bezirk Bingerbrück geboren. Seine Rennfahrerlaufbahn begann er in den 1920er Jahren auf dem Motorrad. Später wechselte er zum Automobilrennsport. Geier nahm auf Amilicar und Bugatti an verschiedenen Rennen teil. Im Mai 1933 trat er als Nachwuchsfahrer in die Fahrabteilung der Daimler-Benz AG ein. Für das Jahr 1934 und 1935 erhielt er einen Vertrag als Reservefahrer. Beim Großen Preis von Deutschland 1934 bekam Hanns Geier die Chance bei einem Grand Prix hinter dem Lenkrad eines Mercedes-Benz 750-kg-Formel-Rennwagen W 25 Platz zu nehmen. Bei seinem ersten Rennen erreichte er einen hervorragenden 5. Platz. Im Training zum Großen Preis der Schweiz 1935 erlitt Hanns Geier einen schweren Unfall, welcher ihn zur Aufgabe seiner Rennfahrerlaufbahn zwang. Er erholte sich von seinem Unfall und kehrte als Assistent in die Rennabteilung der Daimler-Benz AG zurück, für welche er bis 1955 tätig war.

Lade...