PKW2092 "Mercedes Cardan-Wagen" 14/30 PS und 10/20 PS, 1909 - 1915

"Mercedes Cardan-Wagen" 14/30 PS und 10/20 PS, 1909 - 1915

Ein Jahr nach der Markteinführung des Mercedes 35 PS Kardanwagens folgte im Mai 1909 der Typ 15/20 PS, der das Verkaufsprogramm um ein preiswertes Einsteigermodell und einen zweiten Pkw mit Kardanantrieb ergänzte. Bei seiner Präsentation auf dem Pariser Automobil-Salon im Dezember 1908 hatte der 15/20 PS noch einen Vierzylindermotor konventioneller Bauart mit stehenden Ventilen. Die Serienausführung wies dagegen eine moderne Konstruktion mit hängenden Einlaßventilen auf.

Die Typenbezeichnung 15/20 PS, bei der die erste Zahl die Nominal- und die zweite Zahl die Effektivleistung angab, wurde 1909 in 10/20 PS abgeändert, wobei die erste Angabe die aus dem Hubraum errechneten Steuer-PS bezeichnete. Ab Juni 1913 hieß der 2,6-l-Typ dann 10/25 PS.

Ein weiterer Kardanwagen, der konstruktiv dem 10/20 PS entsprach, erschien 1910 mit dem 14/30 PS, einem 3,6-l-Modell, das Mitte 1913 in 14/35 PS umbenannt wurde.

Lade...