Moss, Stirling

  • Zuname
    Moss
  • Vorname
    Stirling
  • Geboren
    17.09.1929

Geboren am 17.09.1929 in London. Beide Elternteile waren automobilbegeistert. Nach dem Krieg fuhr Moss 1948 sein erstes Rennen in Silverstone. Mit seinem deutschen Mechaniker Donat Müller folgte eine Serie von Siegen und guten Plazierungen: 15 Rennen, 12 Siege. Nach ersten erfolglosen Verhandlungen mit Alfred Neubauer, der gerade Fangio unter Vertrag genommen hatte, wurde er für das Jahr 1955 schließlich doch als Werksfahrer von Daimler-Benz verpflichtet. In den nächsten Rennen immer etwas im Schatten Fangios, schaffte er es am 16.07.1955 in Aintree, den großen Rivalen zu schlagen. Neben Aintree gewann er 1955 die Mille Miglia, die Tourist Trophy und die Targa Florio. Nach dem Rückzug von Daimler-Benz aus dem Rennsport fuhr Moss für Maserati und andere Hersteller sehr erfolgreich, bis er sich 1962 nach einem schweren Unfall mit einem 1,5 Lotus-Climax in Goodwood vom aktiven Rennsport zurückzog. Obwohl Moss immer zu den besten Fahrern gehörte, war es ihm trotzdem nie gelungen, Weltmeister zu werden.

Lade...