Peugeot Vis-à-vis, 1894

Peugeot Vis-à-vis, 1894
Sieger im ersten Automobilwettbewerb der Welt

Der Peugeot "Vis-à-vis" war mit einem Motor von Panhard & Levassor, Lizenz Daimler, ausgestattet. Die beiden französischen Automobilpioniere Emile Levassor und René Panhard hatten bereits 1889 die Lizenz für ihre Motoren von Gottlieb Daimler erworben. Selbstverständlich handelte es sich bei dem Gefährt nicht um einen Rennwagen im heutigen Sinne, d. h. es war kein ausschließlich für den Rennsport entwickeltes Fahrzeug; als Siegerwagen des ersten Rennens Paris-Rouen hat es dennoch einen festen Platz in der Ahnenreihe der Wettbewerbsfahrzeuge.

Lade...