Taruffi, Piero

  • Zuname
    Taruffi
  • Vorname
    Piero
  • Geboren
    12.10.1906
  • Gestorben
    12.01.1988

Geboren am 12.10.1906 in Rom. Er war 1937 Versuchsingenieur und Konstrukteur beim italienischen Motorradhersteller Gilera und wurde als Rekordfahrer auf einer 500er Gilera bekannt. 1947 wurde er italienischer Rennwagenmeister. Für Daimler-Benz war er in Aintree und in Monza am Start (1955 beim Großen Preis von Italien 2. Platz hinter Fangio). Im Jahr 1956 fuhr Taruffi mit großem Erfolg Maserati-Sportwagen, er erreichte unter anderem den zweiten Platz bei der Targa Florio. Nach seinem Sieg bei der Mille Miglia 1957 im Werks-Ferrari beendete er seine Fahrerkarriere und gründete eine Rennfahrerschule. Er starb am 12.01.1988 in Rom.

Lade...