Fitch, John Cooper

  • Surname
    Fitch
  • First name
    John Cooper
  • Born
    04.08.1917
Targa Florio in Italien, 16. Oktober 1955. Die Mercedes-Benz Rennmannschaft, von links nach rechts: John Cooper Fitch, Desmond Titterington, Peter Collins, Stirling Moss, Juan Manuel Fangio und Karl Kling.
C24883
Targa Florio in Italien, 1955
III. Carrera Panamericana Mexico, 1952. Das Fahrerteam John Cooper Fitch und Eugen Geiger (Startnummer 6) im Mercedes-Benz Typ 300 SL-Roadster.
R5279
III. Carrera Panamericana Mexico
Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Sieger in der Serien-Sportwagenklasse. John Cooper Fitch und Kurt Gesell (Startnummer 417) mit einem Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL.
R7538
Mille Miglia, 1955.
Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Sieger in der Serien-Sportwagenklasse. John Cooper Fitch und Kurt Gesell (Startnummer 417) mit einem Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL.
R7540
Mille Miglia, 1955.
Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Sieger in der Serien-Sportwagenklasse. John Cooper Fitch und Kurt Gesell (Startnummer 417) mit einem Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL.
R7541
-
24-Stundenrennen von Le Mans, 11. Juni 1955. Rennleiter Alfred Neubauer im Gespräch mit John Cooper Fitch (links) und Pierre Levegh.
R8662
Le Mans, 1955
Tourist Trophy Race, Dundrod Circuit in Northern Ireland, September 17, 1955. The victorious team of drivers: Stirling Moss/John Cooper Fitch (start number 10) in a Mercedes-Benz W 196 S 300 SLR racing sports car.
U23818
Tourist Trophy Race, Dundrod-Circuit in Nordirland
Abschlussfeier der Formel-1-Rennsaison im Werk Untertürkheim am 24. Oktober 1955. Mercedes-Benz Formel-1-Rennwagen (W 196 R) Monoposto. Beim Abschied vom Rennsport, trafen sich noch einmal alle an den Erfolgen Beteiligten: direkt am Wagen von links nach rechts: Alfred Neubauer, Fritz Nallinger, Rudolf Uhlenhaut, Karl Kling, Piero Taruffi, André Simon (verdeckt), Juan Manuel Fangio, Wolfgang Graf Berghe von Trips, Werner Engel, Stirling Moss, Olivier Gendebien, Frl. Thirion, John Cooper Fitch, Hans Herrmann, Willem Johan Jacob (Hans) Tak (sitzend) und Peter Collins.
U24221
Abschlussfeier der Rennsaison 1955
Targa Florio in Italien, 16. Oktober 1955. Rennfahrer von links: John Cooper Fitch, Stirling Moss, Hans Herrmann und Peter Collins.
U33549
Targa Florio, 1955
III. Carrera Panamericana Mexico, 1952. Rennfahrer John Cooper Fitch und Rennleiter Alfred Neubauer.
56794
Fitch und Neubauer
III. Carrera Panamericana in Mexico, 1952. Mercedes-Benz Rennmannschaft von links: Rennleiter Alfred Neubauer, John Fitch, mit einem mexikanischen Poncho Sieger: Karl Kling, Hermann Lang belegte den 2. Platz.
56795
III. Carrera Panamericana in Mexico
III. Carrera Panamericana in Mexico, 1952. Mercedes-Benz Rennmannschaft von links: Rennleiter Alfred Neubauer, Eugen Geiger und John Fitch, mit den mexikanischen Ponchos das Siegerteam:Hans Klenk und Karl Kling, Zweiter Platz: Hermann Lang und Erwin Grupp.
56796
III. Carrera Panamericana in Mexico
Rennleiter Alfred Neubauer und Rennfahrer John Cooper Fitch, bei der III. Carrera Panamericana in Mexico, 1952.
56797
III. Carrera Panamericana in Mexico, 1952
III. Carrera Panamericana in Mexico, 1952. Mercedes-Benz Rennmannschaft von links: Rennleiter Alfred Neubauer, Eugen Geiger und John Fitch, mit den mexikanischen Ponchos das Siegerteam:Hans Klenk und Karl Kling, Zweiter Platz: Hermann Lang und Erwin Grupp.
56798
III. Carrera Panamericana in Mexico, 1952
III. Carrera Panamericana in Mexico, 1952. Mercedes-Benz Rennmannschaft von links: John Fitch, das Siegerteam: Karl Kling (im Hintergrund Hans Klenk), Zweiter Platz: Hermann Lang und Erwin Grupp.
56799
III. Carrera Panamericana in Mexico
III. Carrera Panamericana Mexico, 1952. John Cooper Fitch und Eugen Geiger auf Mercedes-Benz Typ 300 SL (Startnummer 6) geht durchs Ziel.
56802
III. Carrera Panamericana Mexico
III. Carrera Panamericana Mexico, 1952. John Cooper Fitch und Eugen Geiger auf Mercedes-Benz Typ 300 SL (Startnummer 6).
64302-21
III. Carrera Panamericana Mexico
24-Stundenrennen von Le Mans, 11. Juni 1955. An der Spitze der Kurve das Fahrerteam: Karl Kling/Simon (Startnummer 21), dahinter das Team: Pierre Levegh/John Cooper Fitch (Startnummer 20), beide auf Mercedes-Benz Typ 300 SLR-Sport-Rennwagen. Levegh verunglückte in diesem Rennen tödlich. Mit der Startnummer 27: Jean Paul Colas mit einem Salmson 2300 Spyder.
55142-18
Le Mans, 1955
Celebration at the Untertürkheim plant to round off the Formula One racing season on October 24 1955. Mercedes-Benz Formula One racing car (W 196 R) monoposto. A final meeting of all involved to mark the withdrawal from motorsport
55302-15
Abschlussfeier der Rennsaison 1955
III. Carrera Panamericana Mexico, 19. - 23.11.1952. John Cooper Fitch und Eugen Geiger auf Mercedes-Benz 300 SL-Roadster (W 194) mit der Startnummer 6 beim Reifenwechsel an einem der vielen Reifen-Hilfsdepots, die von der Rennsportabteilung der Daimler-Benz AG an der Strecke eingerichtet wurden. Hier auf der ersten Etappe von Tuxtla Gutierrez nach Oaxaca.
52147-33
III. Carrera Panamericana Mexico, 1952
III. Carrera Panamericana Mexico, 1952. Das Fahrerteam John Cooper Fitch und Eugen Geiger (Startnummer 6) auf Mercedes-Benz Typ 300 SL-Roadster.
56469
III. Carrera Panamericana Mexico, 1952
Mille Miglia, 1955. John Fitch mit einem Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SLR (W 196 S) auf der Mille Miglia - Strecke im Training.
R7466
Mille Miglia, 1955
Mille Miglia, 1955. John Fitch mit einem Mercedes-Benz Rennsportwagen Typ 300 SLR (W 196 S) auf der Mille Miglia - Strecke im Training.
R7467
Mille Miglia, 1955
Targa Florio, 1955
70039
Targa Florio, 1955
Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Zwei Rennfahrer Teams in der Serien-Sportwagenklasse: Olivier Gendebien, Jaques Washer, Oberingenieur Rudolf Uhlenhaut, John Cooper Fitch und Kurt Gesell.
R7529
Mille Miglia, 1955
Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Rennfahrerbesprechung: Jaques Washer, John Cooper Fitch, Olivier Gendebien.
R8415
Mille Miglia, 1955
Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. John Fitch, Prof. Dr. Hans Scherenberg und Rennleiter Alfred Neubauer.
R8416
Mille Miglia, 1955
Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Olivier Gendebien, Oberingenieur Uhlenhaut und John Fitch
R7530
Mille Miglia, 1955
Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Zwei Rennfahrer Teams in der Serien-Sportwagenklasse: Olivier Gendebien, Jaques Washer, Oberingenieur Rudolf Uhlenhaut, John Cooper Fitch und Kurt Gesell.
R7232
Mille Miglia, 1955
Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Olivier Gendebien, Oberingenieur Rudolf Uhlenhaut und John Fitch.
R7531
Mille Miglia, 1955
Mille Miglia (Brescia/Italien), 1. Mai 1955. Das Rennfahrerteam: John Fitch und Kurt Gesell
R7532
Mille Miglia, 1955
Loading