• C19802
    Mercedes-Benz L 307 light van of 1975
Test vehicle with hydrogen-powered drive system and hydride storage tank.
    Mercedes-Benz L 307 Hydrid-Experimentierfahrzeug
  • C19640
    Mercedes-Benz medium-duty trucks with 10, 12 and 14 t gross vehicle weight, 1975.
    Mercedes-Benz Mittelklasse-Lastwagen
  • 75202-55
    Mercedes-Benz 2032 S (6 x 2-4) 
Sattelzugmaschine mit zwei gelenkten Achsen
1975
    Mercedes-Benz 2032 S
  • 1992M3479
    Mercedes-Benz Baureihe 115
Über 1,5 Millionen Mal wurden die Mercedes-Benz  Modelle 200 bis 280 CE seit Produktionsbeginn im Jahr 1968 gebaut. Wesentlichen Anteil am Erfolg dieses bis jetzt erfolgreichsten Typenprogramms der Daimler-Benz-AG, das auch 1976 unverändert weitergebaut wird, haben die Diesel-Modelle, deren Spitzentyp 240 D 3.0 den einzigen in einem PKW eingebauten 5-Zylinder-Motor der Welt besitzt, 1975
    Mercedes-Benz Baureihe 115
  • 1992M3485
    Von 118 bis 210 kW ( 160 bis 286 PS ) reicht die Palette der acht S-Klasse-Limousinen von DB, deren neueste Version der 450 SEL 6.9 zum 1. Mal auf der IAA in Frankfurt dem Publikum vorgestellt wird. Mit seiner reichhaltigen Serienausstattung zu der u. a. eine hydropneumatische Federung, Wandler-Dreigang-Automatik, Niveauregulierung, Klima-Anlage, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, Scheinwerferreinigungsanlage, und ein außergewöhnlicher Motor gehören, nimmt er eine absolute Spitzenstellung in seiner Klasse ein, 1975
    Mercedes-Benz 450 SEL 6.9
  • 1992M3486
    Mercedes-Benz Baureihe C 107
Mit Leistungen von 136 bis 165 kW ( 185 bis 225 PS ) rundet die Daimler-Benz-AG mit den Typen 280 SLC, 350 SLC und 450 SLC das Programm ihrer sportlich-individuellen Modelle ab. Im Unterschied zu den zweisitzigen Roadstern der SL Serie bieten diese Coupés 4 bis 5 Personen bequem Platz und erfüllen damit den Wunsch nach exklusivem Komfort und elegantem Styling, 1975
    Mercedes-Benz Baureihe C 107
  • 1992M3487
    46. Internationale Automobil-Ausstellung Frankfurt
Auf der IAA stellt DB erstmals den Fernreise-Omnibus O 303 vor. 
Alle nur denkbaren Sonderausstattungen sind für diesen Omnibus lieferbar, der keine Radkästen mehr im Fahrgastraum hat. Von der Bordküche - ausgestattet mit Kühlschrank und Kaffeemaschine - bis zur Klimaanlage oder einer thermostatisch gesteuerten Heizung wird alles geboten, was Reisen angenehm und behaglich macht. Die Reise-Luxus-Sitze sind besonders bequem. Sie haben stufenlos bis zur Schlafstellung einstellbare Rückenlehnen. Natürlich trägt auch die MB-Spitzentechnik erheblich zu dem hohen Fahrkomfort bei, z. B. die spezielle Reise-Komfort-Federung und das ruckfrei arbeitende Automatikgetriebe, 1975
    Mercedes-Benz O 303
  • 1992M3489
    Mercedes-Benz Unimog road tractor U 150
model series 425 with 110 kW (150 hp/DIN)
    Mercedes-Benz U 150, model series 425
  • C19641
    Mercedes-Benz 1219 K
Kipper
1975 - 1983
    Mercedes-Benz 1219 K
  • C19645
    Mercedes-Benz 450 SEL 6.9
aus dem Jahre 1975
    Mercedes-Benz 450 SEL 6.9
  • C19646
    Mercedes-Benz 280 SL
SL-Roadster aus den Jahren 1971 bis 1985
    Mercedes-Benz 280 SL
Loading