• U81363
    Mercedes-Benz LP 1632 forward-control platform truck with tipping cab, 1969.
    Mercedes-Benz LP 1632
  • U81358
    Mercedes-Benz LP 1632 
Frontlenker-Pritschenwagen
1970
    Mercedes-Benz LP 1632
  • U81788
    Mercedes-Benz LPS 1624 
Sattelzugmaschine mit Luftfederung
1969
    Mercedes-Benz LPS 1624
  • U81365
    Mercedes-Benz LP 1623
Direkteinspritz-Dieselmotor OM 335
Durch den großen Kippwinkel des Fahrerhauses ist der Motor gut zugänglich
1969
    Mercedes-Benz LP 1632
  • U81789
    Mercedes-Benz LPS 1624
Sattelzugmaschine mit Luftfederung für Container-Transporte, Schenk Dreiachs-Auflieger
1969
    Mercedes-Benz LPS 1624
  • U81360
    Mercedes-Benz LP 1632
Pritschenwagen
1969
Das geräumige Fahrerhaus hat zwei Liegen; auf Wunsch wird es mit drei Sitzen ausgestattet.
    Mercedes-Benz LP 1632
  • U81359
    Mercedes-Benz LP 1632
Frontlenker-Fahrerhaus (lang) mit zwei fest eingebauten Liegen
1969
    Mercedes-Benz LP 1632
  • U81366
    The last first-generation Mercedes-Benz standard regular-service urban bus rolls off the line at the Mannheim plant in April 1987. Since the end of 1968, altogether more than 24,000 units of the O 305, O 305 G and O 307 models, including their respective variants, have been produced.
    O 305, O 305 G, O 307
  • U81241
    Mercedes-Benz OE 302 Elektro-Stadtbus
1969
Fünf Batterietröge mit insgesamt 189 Zellen und einem Gewicht von 3,5-to sind im Elektrobus unterflur installiert.
    Mercedes-Benz OE 302
  • U81719
    Two pedals are more than enough for the Mercedes-Benz OE 302, for there is no need to change gears with an electric drive, so the OE 302 only has an accelerator pedal and a brake. The power of the diesel engine located at the rear end, is not mechanically transmitted either, but converted into electrical energy using a generator.
    Mercedes-Benz OE 302
  • U81364
    Mercedes-Benz LP 1632
Fernlastwagen
1969
    Mercedes-Benz LP 1632
  • U79569
    Mercedes-Benz OM 403
V-10 Dieselmotor mit Direkteinspritzung leistet 320-PS, 1969
    OM 403
  • U81240
    Mercedes-Benz OE 302 Elektro-Stadtbus
1969
Die Bauelemente des Hochspannungsteils sind in Fahrzeugmitte unterflur angeordnet.
    Mercedes-Benz OE 302
  • U81243
    Mercedes-Benz OE 302 Elektro-Stadtbus
1969
Der elektrische Fahrmotor mit Untersetzungsgetriebe treibt über eine Kardanwelle die Hinterachse an.
    Mercedes-Benz OE 302
  • U81244
    Mercedes-Benz OE 302 Elektro-Stadtbus
1969
Der Ladegenerator wird von einem schallisolierten Dieselmotor OM 314 angetrieben.
    Mercedes-Benz OE 302
  • U81245
    Mercedes-Benz OE 302 Elektro-Stadtbus
1969
Luftpresser und Lenkhelfpumpe werden von einem elektrischen Motor angetrieben.
    Mercedes-Benz OE 302
  • U81362
    Mercedes-Benz LP 1632
Pritschenwagen
1970
Die täglichen Kontroll- und Wartungszeiten werden über Klappen am Fahrerhaus durchgeführt.
    Mercedes-Benz LP 1632
  • U81405
    Mercedes-Benz LP 913
Pritschenwagen
1970
    Mercedes-Benz LP 913
  • U81406
    Mercedes-Benz LP 811 / 913
Pritschenwagen
Das geräumige Fahrerhaus mit übersichtlichen Armaturen.
1969
    Mercedes-Benz LP 811 / 913
  • U81424
    Mercedes-Benz LP 1632
Pritschenwagen
1970
Die Armaturenanlage ist übersichtlich. Knöpfe und Schalter sind mit Symbolenversehen.
    Mercedes-Benz LP 1632
  • U81477
    Mercedes-Benz OE 302 Elektro-Stadtbus
1969
Steuerelektronik des Elektrobusses mit Hybrid-Antrieb.
    Mercedes-Benz OE 302
  • U81657
    Mercedes-Benz LP 913
Frontlenker-Pritschenwagen
1970 - 1984
    Mercedes-Benz LP 913
  • U81658
    Mercedes-Benz LAK 1517
Kipper
1970
Das Kurzhauber-Fahrerhaus mit übersichtlichen Armaturen.
    Mercedes-Benz LAK 1517
  • U81661
    Mercedes-Benz LAK 1517
Dreiseiten-Kipper
1969
    Mercedes-Benz LAK 1517
  • U81721
    Mercedes-Benz LP 1517
Lastwagen
Luftgefedert für den Wechselpritscheneinsatz und Containertransporte
1969
    Mercedes-Benz LP 1517
Loading