Mercedes-Benz 300 SL Roadster (W 198 II) 1957 - 1962

  • Caption
    Großes Nationales Autorennen Caracas-Cumana-Caracas, 1957. Der Sieger im Gesamtklassement: Rezende Dos Santos mit einem Mercedes-Benz Typ 300 SL Roadster. (Antonio Huerta belegte den 2. Platz).
  • Caption
    Wallbergrennen, 14. Mai 1960. Am Start der spätere Sieger Eberhard Mahle (Startnummer 128) in der Grand-Tourisme-Klasse mit Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL Roadster ( W 198 II).
  • Caption
    I. Schorndorfer mountain race (Gottlieb-Daimler-Bergpreis), 16 October 1960 Winner Eberhard Mahle (start number 128) in the Grand Tourisme class with a Mercedes-Benz 300 SL Roadster touring sports car (W 198 II).
  • Caption
    Bergprüfung Eberbach, 23. Oktober 1960. Der Sieger Eberhard Mahle (Startnummer 180) mit einem Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL Roadster (W 198 II).
  • Caption
    Bergprüfung Eberbach, 23. Oktober 1960. Der Sieger Eberhard Mahle (Startnummer 180) mit einem Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL Roadster (W 198 II).
  • Caption
    VI. Flugplatzrennen Pferdsfeld, 19. März 1961. Eberhard Mahle (Startnummer 4) mit einem Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL Roadster (W 198 II). Hier zeigt "Ebs" Mahle der Konkurrenz, wie ein gekonnter Vierradrift im Mercedes-Benz 300 SL aussieht.
  • Caption
    Bergprüfung Eberbach, 23. April 1961. Sieger Eberhard Mahle (Startnummer 191) mit einem Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL Roadster (W 198 II).
  • Caption
    Bergprüfung Eberbach, 23. April 1961. Sieger Eberhard Mahle (Startnummer 191) mit einem Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL Roadster (W 198 II).
  • Caption
    Großer Bergpreis Freiburg-Schauinsland, 30. Juli 1961. Sieger Eberhard Mahle (Startnummer 86) mit dem Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL Roadster (W 198 II) in der Grand-Tourisme-Klasse über 2000 ccm. Mahle düpitiert die Ferrari auf dem Schauinsland - und fand Zeit, Fotograf Seufert zu winken.
  • Caption
    Flugplatzrennen Oberschleißheim, 3. Juni 1962. Startnummer 95 - Ferrari 250 GT, gefolgt von Eberhard Mahle (Startnummer 102) mit dem Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL Roadster (W 198 II).
  • Caption
    Wallbergrennen, 14.05.1960. Sieger Eberhard Mahle (Startnummer 128) in der Grand-Tourisme-Klasse mit Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL Roadster (W 198 II).
  • Caption
    I. Schorndorfer Bergrennen (Gottlieb-Daimler-Bergpreis), 16.10.1960. Am Ziel der Sieger Eberhard Mahle (Startnummer 128) mit einem Mercedes-Benz Tourensportwagen Typ 300 SL-Roadster.
  • Caption
    XII. Internationale Tulpen-Rallye in Holland, 02.-07.05.1960. Das Rallyefahrerteam Willem Johan Jacob (Hans) Tak / R.S. de Boer (Startnummer 7) mit einem Mercedes-Benz Typ 300 SL-Roadster, dahinter das Fahrerteam B. Crone-Rawe / H.J. Peemöller (Startnummer 8) mit einem Ferrari 250 GT Pinin Farina Coupé, daneben das Fahrerteam E.J. Snusher / C. Pain-F.Grantham (Startnummer 75) auf Jaguar 3.4
  • Caption
    XII. Internationale Tulpen-Rallye in Holland, 02.-07.05.1960. Das Rallyefahrerteam Willem Johan Jacob (Hans) Tak / R.S. de Boer (Startnummer 7) mit einem Mercedes-Benz Typ 300 SL-Roadster
  • Caption
    XII. Internationale Tulpen-Rallye in Holland, 02.-07.05.1960. Das Rallyefahrerteam Willem Johan Jacob (Hans) Tak / R.S. de Boer (Startnummer 7) mit einem Mercedes-Benz Typ 300 SL-Roadster
  • Caption
    2. Schorndorfer Bergrennen, Gottlieb-Daimler-Bergpreis, 15. Oktober 1961. Sieger Eugen Böhringer (Startnummer 255) auf Mercedes-Benz Typ 300 SL Roadster.
Loading