Bäumer, Walter

Bäumer, Walter
  • Surname
    Bäumer
  • First name
    Walter
2. Belgrader Stadtrennen, 3. September 1939. Nachwuchsfahrer Walter Bäumer (Startnummer 2) auf Mercedes-Benz W 154 Rennwagen. Nach Hermann Langs Ausscheiden hat der Reservefahrer Walter Bäumer den Rennwagen übernommen.
U37842
2. Belgrader Stadtrennen
Großer Preis von Donington, 22. Oktober 1938. Erste Startreihe: Manfred von Brauchitsch (Startnummer 6) mit Mercedes-Benz W 154, er belegte den fünften Rang. Neben ihm Tazio Nuvolari (Startnummer 4) auf Auto Union, der Sieger des Rennens. Daneben Hermann Lang (Startnummer 7), zweiter Platz im Rennen, ebenfalls mit Mercedes-Benz W 154. Zweite Startreihe: Walter Bäumer (Startnummer 5) mit einem Mercedes-Benz W 154
R10449
GP von Donington, 1938
Großer Preis von Donington, 22. Oktober 1938. Manfred von Brauchitsch (Startnummer 6) mit Mercedes-Benz W 154, er belegte den fünften Rang. Tazio Nuvolari (Startnummer 4) auf Auto Union, der Sieger des Rennens. Daneben Hermann Lang (Startnummer 7), zweiter Platz im Rennen, ebenfalls mit Mercedes-Benz W 154. Walter Bäumer (Startnummer 5) mit einem Mercedes-Benz W 154. Hermann Müller (Startnummer 1) erreichte mit Auto Union den vierten Rang. Christian Kautz (Startnummer 3) auf Auto Union.
R10450
GP von Donington, 1938
Großer Preis der Schweiz, Bremgarten, 21.08.1938. Mercedes-Benz Mannschaft nach dem Sieg von links: Oberingenieur Rudolf Uhlenhaut, Manfred von Brauchitsch (Dritter), Rudolf Caracciola (Sieger), Rudolf Seaman (Zweiter), Technischer Direktor Max Sailer, Rennleiter Alfred Neubauer und Nachwuchsfahrer Walter Bäumer (Zehnter).
R4351
GP der Schweiz, 1938
Großer Preis von Italien, Monza, 11.09.1938. An den Mercedes-Benz Boxen während des Trainings, von links: Oberingenieur Rudolf Uhlenhautin, Rudolf Caracciola und Nachwuchsfahrer Walter Bäumer.
R4454
GP von Italien, 1938
Loading